News

Wir möchten Sie gerne hier mit Neuigkeiten und Kuriositäten aus dem Bereich der Cyber-Security versorgen. Wir versuchen an dieser Stelle eine objektive Berichterstattung zu erreichen, aber es gelingt uns nicht immer, so werden wir auch unsere Meinung dazu geben.

5 „W-Fragen“ für den Ernstfall

Mit einem Cyberangriff muss man rechnen. Entscheider sollten daher diese fünf einfachen „W-Fragen“ so bald wie möglich klären: – Wie ist voraussichtlich der Schritt-für-Schritt-Ablauf bei einem IT-Sicherheitsvorfall (differenziert nach verschiedenen Szenarien)? – Welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten werden im Ernstfall

Fake bei Bundestagswahl?

Nicht überraschend, aber dennoch besorgniserregend: Die Gefahr von Cyberangriffen und gezielten Falschmeldungen zur Bundestagswahl sei hoch, bestätigt Bundeswahlleiter Georg Thiel. Ein „Schauplatz“ seien die Social Media. Zum Beispiel sei denkbar, „dass am Wahltag behauptet wird, die Wahllokale würden ausnahmsweise schon

Cybersicherheit verbessern

Die Attacken von Cyberkriminellen sind heute höchst professionell in ihren Versuchen, die Eingangstore Ihrer Firma zu überwinden. Dabei sind die Motive meist von der Aussicht auf das schnelle Geld getrieben, wie dies bei der Erpressung infolge Verschlüsselung (Ransomware), bei

CISO, das gestresste Wesen

Der CISO, Chief Information Security Officer, hat die Verantwortung über die Cyber-Sicherheit innerhalb des Unternehmens, ein denkbar stressiger Job. Der CISO muss sich um eine ordentliche Verteidigungsstrategie kümmern, so dass sein Unternehmen so weit wie möglich von Cyberangriffen verschont

Solarwinds, und tschüss

Solarwinds Monitoring ist uns nicht mehr geheuer! Im Januar 2021 wurde der bislang größte, auch als „historisch“ bezeichnete Hacker-Angriff der Welt bekannt. Das Ziel war der amerikanische IT-Überwachungs-Dienstleister Solarwinds. Von Solarwinds beziehen wir über den deutschen Dienstleister Acmeo unsere

Erster April?

Ja, ist denn heut scho erster April?

Der hessische Landesdatenschutzbeauftragte Prof. Alexander Roßnagel wird in Bezug auf die Luca-App von dpa zitiert: Seiner Meinung nach sei es wichtig, ein solches digitales Produkt zur Nachverfolgung von Kontakten erst einmal

Ein Appell an …

die Ethik und Wirtschaftlichkeit im Cyberspace.

Hackerangriffe bringen eine Menge Geld – 70 Mio US Doller werden im aktuellen Erpressungsfall um IT-Dienstleister Kaseya gefordert, der Fleischkonzern JBS musste kürzlich 11 Mio Dollar Lösegeld zahlen. Dahinter stehen mafiöse Strukturen:

Chefsache

An dieser Stelle möchte ich Ihnen gerne ein Buch vorstellen, Chefsache Cybersicherheit von Thomas R. Köhler, da nicht nur der Titel, sondern natürlich auch der Inhalt ausgezeichnet zu den Maßgaben der IT-Security und somit zu diesem Portal passt.

Das

Angriffe und Patches

Wie halten Sie es mit den Updates? Automatisiert, teilautomatisiert oder manuell? Oder spielen diese für Sie gar keine Rolle? Diese Fragen sind sicherlich nicht immer einfach zu beantworten. Gerade der März 2021 hat uns wieder auf unsere Abhängigkeit von

Ausgezeichnete Bonität

Es ist nicht ganz so einfach, mit seinem Unternehmen ohne Blessuren durch die heutige Zeit zu segeln, zumal die äußeren Umstände oftmals unkalkulierbar und damit risikoreich sind. Umso mehr haben wir uns, die GSG Global Service Group GmbH, über

GSG Global Service Group GmbH

Darmstädter Str. 53, D-64354 Reinheim
06162 938 946 0, kontakt@it-security.de

Geschäftszeiten: Mo-Fr 9:00 bis 17:00 Uhr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner