Unternehmenssicherheit zu komplex?

Neue Online Plattform bietet praxiserprobte Lösungen und Expertenunterstützung,
Berlin, 27.09.2021

Die Bedrohungslage ist dramatisch und es wird öffentlichkeitswirksam gewarnt. Doch Entscheidungen zu IT-Security-Maßnahmen zu treffen, fällt vielen Geschäftsführern schwer – quer durch alle Branchen und Unternehmensgrößen. Einer der Gründe dafür ist die Komplexität von IT-Sicherheit. Vielen Anwendern ist es ein Rätsel, was in der „Black Box“ IT überhaupt passiert: Von einer profunden Einschätzung möglicher Risiken und geeigneter Maßnahmen zu deren Abhilfe ganz zu schweigen.

„Ich verstehe sogar, wenn kleine oder mittelständische Unternehmen mir offen sagen, sie wollten lieber weiterhin bei Stift, Papier und Aktenordnern bleiben. Damit wäre die Gefahr einer Datenpanne oder eines Cyberangriffs doch wesentlich kleiner“, schmunzelt Dr. Frank H. Thiele, seit vielen Jahren als IT-Sicherheitsexperte und EU-zertifizierter Datenschützer tätig. Aus seiner Sicht ist die rein analoge Arbeit aber keine Alternative mehr. „An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei“, ist er überzeugt.

„Unser Job ist, auf Gefahren hinzuweisen und gleichzeitig für die Chancen und Potenziale von Digitalisierung zu werben und mitzuhelfen, dass digitale Tools von allen Beteiligten möglichst sicher verwendet werden können,“ erläutert der Geschäftsführer der Global Service Group GmbH mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet. Was ihm in seiner Praxis auffiel: Der Markt für IT-Sicherheit ist stark fragmentiert und spezialisiert, es gibt viele Einzellösungen, aber keinen Ansatz, der gleichzeitig Mensch und Technik im Blick hat. Kein Wunder, dass teilweise lieber gar nichts gemacht werde, da die Befürchtung besteht, ein großes und teures Projekt zu starten, dessen Erfolg ungewiss ist.

Das Vertrauen, eine angemessene und funktionierende Lösung gefunden zu haben, sei die wichtigste Voraussetzung für eine Entscheidung zu IT-Sicherheitsmaßnahmen, hat der studierte Mathematiker festgestellt. „Deshalb haben wir mit IT-Security.de eine Plattform geschaffen, auf der durch Experten geprüfte Lösungen zum direkten Kauf angeboten werden. Es gibt keine Unsicherheit mehr über Preis und Leistungsumfang. Und das Wichtigste: Unsere Experten stehen bereit, Fragen zu beantworten und Unterstützung zu leisten, so dass wirklich jedes Unternehmen das für sich Passende finden und umsetzen kann.“ So schütze es sich selbst vor existenzbedrohenden Cyber-Angriffen und Datenpannen und trage gleichzeitig zur Gesamtsicherheit der deutschen Wirtschaft bei.

Dr. Frank H. Thiele


Pressestimmen

VeröffentlichungURL
30.09.2021https://www.geldinstitute.de/it-itk/2021/it-security-zu-komplex-fuer-entscheidungstraeger.html
30.09.2021https://www.versicherungsbetriebe.de/it-itk/2021/it-security-zu-komplex-fuer-entscheidungstraeger.html
28.09.2021https://www.deutscherpresseindex.de/2021/09/28/unternehmenssicherheit-zu-komplex-fuer-entscheidungstraeger/
28.09.2021https://www.firmenpresse.de/pressinfo1929813/unternehmenssicherheit-zu-komplex-fuer-entscheidungstraeger.html
28.09.2021https://www.prweb.de/2021/09/28/unternehmenssicherheit-zu-komplex-fuer-entscheidungstraeger/

Bedrohungslage, Entscheider, komplex, Unternehmenssicherheit

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner